Dauerverletzt! Jetzt denkt Reus über BVB-Aus nach

Dortmund-Star Marco Reus fehlt wegen eines Kreuzbandrisses. In einem Interview deutet er jetzt einen möglichen Wechsel an.

Marco Reus klebt das Pech an den Sohlen! Der 28-Jährige gehört zu Deutschlands besten Fußballern. Seine Karriere wird jedoch immer wieder von schweren Verletzungen gebremst. Aktuell fällt Reus bei Borussia Dortmund wegen eines Kreuzbandrisses noch zumindest bis März aus.

Reus über Abgang



Dennoch sind ihm Monate vor seiner Rückkehr die Schlagzeilen nun sicher. Im Interview mit GQdachte er laut über den Dortmund-Abschied nach: "Es gibt international vier, fünf Vereine, die mich reizen. Ich finde, ich muss so ehrlich und fair sein – und sagen, dass ich jetzt noch nicht weiß, wohin es mich verschlägt."

Reus' Vertrag läuft nur mehr bis Sommer 2019. Ein Transfer könnte also schon im kommenden Sommer zum großen Thema in Dortmund werden, sollte der Klub noch eine Ablöse für ihn einstreifen wollen.

Eine Entscheidung habe Reus aber noch nicht getroffen. Er stellt klar, dass Geld bei seiner Entscheidung eine untergeordnete Rolle spiele: "Wir Top­spie­ler ver­die­nen viel Geld, dafür müs­sen wir teil­wei­se einen hohen ge­sund­heit­li­chen Preis ak­zep­tie­ren. Das ganze Geld würde ich ver­schen­ken, um ge­sund zu sein, um mei­nen Job aus­füh­ren zu dür­fen. Für das, was ich liebe: Fuß­ball zu spie­len!"

Die gröbsten Verletzungen



17/18: Kreuzbandanriss - fehlt dem BVB seit 33 Spielen;

16/17: Muskelfaserriss - 8 Spiele verpasst, Fersenverletzung - 1 Spiel;

15/16: Schambeinentzündung - 17 Spiele; Adduktorenbeschwerden - 3 Spiele, Muskelfaserriss im Adduktorenbereich - 2 Spiele, muskuläre Probleme - 1 Spiel, Zehenverletzung - 2 Spiele;

Außerdem fehlte Reus bei Deutschlands WM-Triumph und verlor mit dem BVB eine Reihe an Finalspielen. Im Vorjahr zog er sich seinen Kreuzbandriss ausgerechnet im Pokalfinale zu - sein erster Sieg mit Dortmund in diesem Bewerb.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsEishockeyBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen