Deal heute fix? So viel kassiert Rapid für Bolingoli

Boli Bolingoli hat das Rapid-Trainingslager bereits verlassen.
Boli Bolingoli hat das Rapid-Trainingslager bereits verlassen.Bild: GEPA-pictures.com
Der Poker um Rapid-Verteidiger Boli Bolingoli geht in die heiße Phase. Der Belgier hat das grün-weiße Trainingslager schon verlassen.
Die Verhandlungen sind auf der Zielgeraden. Boli Bolingoli steht ganz kurz vor dem Sprung von Rapid zum schottischen Meister Celtic Glasgow.

Rapid-Trainingslager verlassen



Der 24-jährige Linksverteidiger hat das Trainingslager der Hütteldorfer in Bad Zell am Dienstagabend verlassen, um letzte Verhandlungen zu führen.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Mit Rapid ist bereits alles klar. Die Ablöse soll knapp 3,5 Millionen Euro betragen. Ein gutes Geschäft für die Hütteldorfer, holten sie den 24-jährigen Belgier im Juli 2017 doch für 900.000 Euro.

"Nicht weit auseinander"



"Wir sind nicht mehr weit auseinander. Ich bin mir sicher, dass er eine gute Ergänzung in unserem Kader sein wird", sagte Celtic-Coach Neil Lennon zu schottischen Medien. Celtic sucht einen Ersatz für Jungstar Kieran Tierney, der mit einem Wechsel zu Arsenal London oder dem SSC Napoli in Verbindung gebracht wird.

"Er ist stark, athletisch und stark am Ball. Er hebt den Konkurrenzkampf bei den Linksverteidigern. Er erfüllt perfekt unsere Anforderungen", so Lennon weiter.

Die Zeit drängt jedenfalls. Celtic will Bolingoli unbedingt noch vor Donnerstag verpflichten, bis dahin müssen die Schotten den Kader für die erste Runde der Champions-League-Qualifikation nennen.

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen