Debüt-Sieg! Kriechmayr in Beaver Creek unschlagbar

Vincent Kriechmayr
Vincent KriechmayrBild: picturedesk.com
Der Bann ist gebrochen! Vincent Kriechmayr hat endlich seinen ersten Weltcup-Sieg. Der 26-Jährige war im Super-G von Beaver Creek unschlagbar.

Vincent Kriechmayr hat beim Super-G in Beaver Creek seinen ersten Weltcupsieg im 86 . Rennen eingefahren. Mit Nummer drei fuhr der Oberösterreicher zur Bestzeit beim zweiten Super-G des Jahres. Es ist der erste Saisonsieg für den ÖSV. "Es ist schon etwas Schönes! Ein echtes Highlight. Jetzt kann man von einem gelungenen Saisonstart sprechen", so der Sieger.

Dabei holte Kriechmayr vor allem im drehend gesetzten oberen Teil viel Zeit heraus. Hinter Kjetil Jansrud (Nor) landete Routinier Hannes Reichelt als Dritter auf dem Stockerl.

Kriechmayr profitierte vom Teamkollegen Matthias Mayer, der mit Nummer eins startete und Sechster wurde. "Ich hab gesehen, dass es leichter geht als besichtigt", jubelte der 26-Jährige im Ziel.

Bei wechselnden Sichtverhältnissen kam keiner mehr an die Bestzeit des ÖSV-Läufers heran. "Oben hat man Wellen überhaupt nicht gesehen. die sind nicht markiert worden. Das hätte die FIS besser machen können", ärgerte sich Reichelt im Ziel.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Beaver CreekSport-TippsWintersportSki Alpin

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen