Der Facekini ist der heißeste Trend am Strand

Ganzkörper-Verhüllung im Wellengang? Wir erklären, was es mit dieser Mode auf sich hat!

An Chinas Stränden tümmeln sich immer mehr Menschen, die optisch mehr mit Bankräubern als mit Strandnixen verbindet. Anders als der "Burkini" hat der sogenannte "Facekini", bei dem das gesamte Gesicht bis auf Augen und Mund verhüllt wird, keinen religiösen Hintergrund.

Anders als in unseren Breitengraden gilt gebräunte Haut in China nämlich als Zeichen einer niedrigeren Gesellschaftsschicht. Die Noblesse hat es im Gegensatz dazu nicht nötig, im Freien zu schuften, und zeigt weiß-zarte Haut (siehe Video oben).

In Österreich sollte man sich mit dem "Facekini" übrigens nicht in der Öffentlichkeit zeigen – schließlich gilt hierzulande bis auf wenige Ausnahmen ein Verhüllungsverbot. (red)

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Industrial & Commercial Bank of ChinaVideospielTimeoutMode

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen