Der nächste Verletzte! Klein fällt bis 2018 aus

Florian Klein
Florian KleinBild: GEPA-pictures.com
Das Austria-Lazarett wird immer größer! Die Veilchen müssen nun auch auf Routinier Florian Klein verzichten.

Der nächste Verletzungs-Schock für die Wiener Austria. Auch Florian Klein fällt für den Rest des Herbsts aus. Der Rechtsverteidiger zog sich bei der 1:2-Cupniederlage gegen Rapid einen Mittelfußknochenbruch zu.

Bereits nach dem Spiel klagte der 30-Jährige über Schmerzen, seinen Einsatz gegen den LASK bezeichnete Austria-Coach Thorsten Fink als "fraglich". Doch dann folgte die Diagnose. Klein muss einen Gips tragen, kann erst im Frühjahr auf den Platz zurückkehren.

Damit wächst die Austria-Verletztenliste an. Aktuell fehlen: Robert Almer, Alexander Grünwald, Lucas Venuto, Abdul Kadiri, Aleksandar Borkovic, Christoph Martschinko, Vesel Demaku, Osman Hadzikic, Ruan und David de Paula.

Thorsten Fink ist damit erneut zum Improvisieren gezwungen, denn Klein-Ersatz David de Paula ist ebenfalls angeschlagen. Nun könnte Petar Gluhakovic seine Chance bekommen. (wem)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballBundesligaFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen