Er wurde durch einen Unfall zum genialen Musiker

Derek Amato wird nach einer schweren Gehirnerschütterung zum musikalischen Genie und spielt Klavier, als hätte er es sein Leben lang nichts anderes getan.

Im Jahr 2006 veranstaltete Derek Amato bei einem seiner Freunde ein spontanes Fußballspiel im Garten. Mit seinen 39 Jahren wollte er einen coolen Stunt hinlegen. Sein Ziel: Ein Freund sollte den Fußball zu ihm schießen, er selbst stand neben dem Pool, wollte den Ball in der Luft fangen und danach in den Pool springen.

Der Versuch scheiterte jedoch kläglich. Statt im Pool zu landen, flog er mit dem Kopf auf den Beton-Poolrand. Durch den harten Aufprall erlitt er eine Gehirnerschütterung, Blut strömte aus den Ohren.

Die Folge des schweren Unfalls: Amato lag in einem Semikoma, verlor immer wieder das Bewusstsein. Nach den ersten bangen Tagen stellte sich heraus: Der US-Amerikaner verlor 35% seiner Gehörleistung.

Die besten Bilder, die heißesten Storys: Folgen Sie uns auf Instagram!

Erst später wird klar, dass der Unfall noch eine weitere Auswirkung auf den 39-Jährigen hatte: Im Musikstudio eines Freundes griff Amato gedankenverloren zu einem elektronischen Keyboard und fing an zu spielen, als hätte er es seit klein auf gelernt. Mühelos glitten seine Finger über die Tasten, riefen neue Melodien ins Leben. An jenem Tag spielte er noch sechs Stunden Klavier mit seinen Freunden, seither hat er ein Album und mehrere Singles herausgebracht.

Derek Amato ist nicht die einzige Person, der etwas Derartiges passiert ist. Heute gibt es 30 bekannte Personen, die das sogenannte zugezogene Savant-Syndrom erlebt haben. Im Bundesstaat New York wurde Tony Cicoria von einem Blitz getroffen, während er ein öffentliches Telefon benutzte. Bald entdeckte er seine Leidenschaft am Klavier, spielte und komponierte wie ein Wunderkind. Orlando Serrell wurde von einem Baseball am Kopf getroffen und konnte fortan den Wochentag für ein beliebiges Datum nennen. Eine andere Person, Alonzo Clemons, erlitt durch einen schweren Sturz bleibende Hirnschäden, entdeckte jedoch sein Talent für die Gestaltung von lebensechten Nachbildungen von Tieren.

Bis heute hat die wissenschaftliche Gemeinschaft keine klare Erklärung für das erworbene Savant-Syndrom. (nona)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Amerikanische JungferninselnVideospielTimeoutMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen