Deutschland holt sich Gruppensieg mit 1:0 gegen Nord...

Deutschland hat sich mit einem ungefährdeten 1:0-Erfolg gegen Nordirland den Sieg in der Gruppe C geholt. Gomez erzielte den einzigen Treffer der Partie (30.) in der besonders Nordirland-Goalie McGovern stark hielt. Dieses Ergebnis ist auch gut für Österreich, denn nun ist es fix: Ein Sieg gegen Island würde zum Aufstieg ins Achtelfinale reichen.

In Paris war Deutschland von Beginn weg der klare Chef am Platz. In den ersten 20 Minuten ließen aber Müller, Götze und Özil drei hundertprozentige Torchancen aus. Nordirland wurde am eigenen Strafraum eingeschnürt, in der 27. Minute hechtete Müller einen Flugkopfball an die Stange. Nach genau einer Stunde erlöste Altmeister Gomez die Deutschen. Müller dribbelte sich durch den Strafraum und legte auf Gomez ab, der den Ball zum 1:0 versenkte.

Deutschland hätte höher führen können, doch Müller traf abermals Aluminium und Gomez schloss völlig freistehend zu überhastet ab. Somit ging es mit 1:0 für Deutschland in die Kabinen.

In der zweiten Halbzeit war es wieder Götze, der zwei Großchancen liegen ließ. Deutschland nahm in der Schlussphase etwas den Druck aus der Partie und spielte den Sieg und damit den ersten Gruppenplatz nach Hause. Dieses Ergebnis ist auch für Österreich gut, denn nun steht fest: Mit einem Sieg gegen Island ist Österreich fix im Achtelfinale.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen