Deutschland-Star rückt im 25.000-€-Outfit an

Leroy Sane kam als erster Spieler im Quartier der deutschen Nationalelf an. Für Schlagzeilen sorgt sein extravagantes und extrateures Outfit.

Bei der WM wurde er noch in letzter Sekunde von Bundestrainer Joachim Löw aus dem Kader gestrichen – doch jetzt ist Leroy Sane in der deutschen Nationalmannschaft zurück. Nach seinen Galavorstellungen für Manchester City gilt der 23-Jährige als großer Hoffnungsträger auf dem Weg zurück zu besseren Zeiten im deutschen Team.

Dass Sane auf einen Einsatz für Deutschland "brennt", bewies er bei der Ankunft im Teamhotel – noch vor allen anderen Kollegen bezog er das Quartier in Wolfsburg.

Und quasi ganz nebenbei sorgte der England-Legionär dabei auch noch für einen modischen Hingucker. Eine Lammfell-Lederjacke von Balenciega für schlappe 4.500 Euro, Nike-Sneaker im Wert von 2.500 Euro und ein Rucksack von Louis Vitton für unfassbare 18.000 Euro – laut "Bild" präsentierte Sane ein Outfit im Wert von 25.000 Euro.

Leisten kann sich der Flügelstürmer das extravagante Outfit allemal – laut "Football Leaks" kassiert er bei City in den ersten drei Jahren mal eben 28 Millionen Euro Gehalt.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballDFB-Pokal

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen