Dichte Schwaden in der Wiener Lugner City

Beim Aufgang zur Lugner City bildete sich eine dichte Dampfolke.
Beim Aufgang zur Lugner City bildete sich eine dichte Dampfolke.Leserreporter
Dichte Schwaden erregten am Dienstagnachmittag in der Lugner City Aufsehen. Gegenüber "Heute" klärt der Baumeister über die Hintergründe auf.

Dichter Nebel zog am Mittwoch im gläsernen Aufgang zum Shopping-Center Lugner City auf und sorgte für Verwirrung.

Eine Sprecherin des Shopping Centers erzählte gegenüber "Heute", ein Elektriker sei schon am Werk und es gäbe keinen Grund zur Beunruhigung. Evakuiert wurde nicht, das Problem sollte bald behoben sein.

Hausherr Richard Lugner bestätigte dann Dienstagabend: "Der Fehler trat bei der Heißwasseranlage auf, deshalb stiegen dichte Dampfwolken auf. Wir haben ein gewartetes Brandmeldesystem. Hätte es Flammen gegeben, wäre bei der Feuerwehr automatisch Alarm eingegangen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lene Time| Akt:
WienRudolfsheim-FünfhausShoppingLeserreporter

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen