Dickste Frau der Welt nahm 400 Kilo ab

Sie galt mit 480 Kilo als dickste Frau der Welt. Nachdem sie unter Mordverdacht stand, änderte sie ihr Leben. So sieht sie heute aus!
Mayra Rosales ist Mitte Dreißig und kommt aus Texas. Im Jahr 2008 erlangte sie weltweit Bekanntheit wegen ihres enormen Gewichts. Damals wog sie 480 Kilo und wurde zur schwersten Frau der Welt "gekürt".

Die Ärzte gaben ihr nur noch wenige Wochen zu leben

Mayra war wegen ihres hohen Gewichts seit 2008 komplett an ihr Bett gefesselt. Bei jedem Handgriff war sie auf die Hilfe ihres Mannes angewiesen. Sie lebte damals gemeinsam mit ihm, ihrer Schwester und ihren nichten wie Neffen in einem Haus.

Ihr Gesundheitszustand war sehr kritisch. Die Ärzte gaben ihr nur noch wenige Wochen zu leben. Dann der Schicksalsschlag. Einer von Mayras kleinen Neffen stirbt. Und zwar an mehreren Schädelfrakturen. Sie nahm die Schuld auf sich und behauptete unabsichtlich auf ihn gefallen zu sein. Schlagzeilen grassierten durch das Netz, wie:

500 Kilo Frau fällt auf 2 jährigen Neffen - Anklage wegen Mordes

18 Monate nach dem Tod ihres Neffen machte sie unter Eid eine erneute Aussage. Sie leugnete, ihren Neffen getötet zu haben und gab zu, dass sie lediglich ihre Schwester decken wollte. Diese gestand später, ihren Sohn zu Tode geprügelt zu haben und bekam eine 15 jährige Haftstrafe.

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mayra änderte ihr Leben

Um für ihre Nichten und Neffen da zu sein, beschloss die schwerste Frau der Welt ihr Leben zu ändern. Sie unterzog sich erfolgreich mehreren Operationen und einer Therapie.

So schaffte Mayra es in fünf Jahren, 400 Kilo abzuspecken. Heute kann sie endlich wieder aus dem Haus gehen und sich um die Kinder ihrer Schwester kümmern. Die Adoption ist bereits beantragt. Großartige Leistung!

(mp)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mp TimeCreated with Sketch.| Akt:
VideoTimeoutFreizeitÜbergewicht