Diese Hammer-Gegner warten jetzt auf Rapid

Rapid und Salzburg erfahren am Montag ihre Gegner im Sechzehntelfinale der Europa League. Die Grün-Weißen wünschen sich Chelsea.

Rapid und Salzburg stehen in der K.o.-Phase der UEFA Europa League. Am Montag wird es so richtig spannend, da werden die Gegner für das Sechzehntelfinale gezogen. Während Salzburg als Gruppensieger ein paar einfache Lose erwischen könnte, droht Rapid ein Hammer-Gegner.

Chelsea, Arsenal, Sevilla oder Hütter-Klub Eintracht Frankfurt? Alles mögliche Gegner von Rapid. "Völlig egal, alles was jetzt kommt ist Draufgabe", bleibt Coach Didi Kühbauer gelassen.

Dejan Ljubicic wünscht sich hingegen ein Duell mit Chelsea an der Stamford Bridge: "Wegen Kovacic wäre das cool", meint der Goldtorschütze der Grün-Weißen.

Mögliche Gegner für Rapid: Eintracht Frankfurt, KRC Genk, FC Sevilla, Dynamo Kiew, Chelsea, Leverkusen, Zenit St. Petersburg, Dinamo Zagreb, Arsenal, Betis Sevilla

Mögliche Gegner für Salzburg: Lazio Rom, Malmö FF, FK Krasnodar, Stade Rennes, BATE Borisov, FC Zürich, Slavia Prag, Fenerbahce, Sporting Lissabon, Olympiakos Piräus

Dazu kommen noch die Gruppendritten aus der Champions League: Brügge, Inter, Napoli, Galatasaray, Benfica, Donezk, Viktoria Pilsen und Valencia (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussballEuropa LeagueSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen