Diese Kreatur wurde von einem Fischer gefangen

Sieht einem Rotbarsch ähnlich.
Sieht einem Rotbarsch ähnlich.Bild: Instagram
Roman Fedorzow (39) bekommt Tiere zu sehen, von denen die meisten gar nicht wissen, dass es sie gibt. Auf Instagram teilt er sie mit uns.
Seit 17 Jahren geht der Mann aus Murmansk (Russland) auf Fischfang. Dabei hat er es jedoch nicht auf "normale Fische" abgesehen. Roman Fedorzow geht der Sache auf den Grund – und zwar im wahrsten Sinne des Wortes.

Seltene Fänge werden geknipst

Gegenüber dem Onlineportal "Bored Panda" erklärte der 39-Jährige: "Ich habe mich dazu entschieden, die Fotos auf Social Media zu veröffentlichen, weil viele Leute nicht wissen, wie vielfältig Fische sind. Ich bin immer wieder davon beeindruckt, wie Tiefseetiere aussehen. Sie machen mir keine Angst, denn ich fange sie ja. Sie beeindrucken mich aber tief." Seit mehreren Jahren schon teilt der Russe die bizarrsten Fänge mit der Welt.

Er gesteht auch, dass ihm zum größten Teil Kabeljau und Heringe ins Netz gehen. Gelingt ihm dann doch ein seltener Fang, zückt er sofort die Kamera. Und die Kreaturen können sich wahrlich sehen lassen, wie die Instagram-Galerie des Fischers beweist.

Hier eine kleine Auswahl:



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.






(red)

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
TiefseeNewsTimeoutTiere

CommentCreated with Sketch.Kommentieren