Diese Männer entfernen Penisse bei Tour de France

Während der Tour de France fahren zwei Männer die gesamte Rennstrecke ab und machen nur eines: männliche Genitalien von der Strecke entfernen.

3.480 Kilometer lang ist die Strecke der Tour de France 2019. Zwei Männer fahren diese ab, ohne dass sie auch nur einmal das Fahrerfeld zu Gesicht bekommen. Sie haben eine ganz andere Aufgabe ausgefasst: Sie müssen dafür sorgen, dass die TV-Zuschauer nicht mit primitiven Zeichnungen auf der Straße eingedeckt werden. Die ASO, die Organisatoren der Tour de France, will das so.

Also fahren die Männer in ihrem kleinen Transporter durchs Land und machen unzählige Penisse unkenntlich. Es entstehen daraus Eulen, Schmetterlinge oder mit etwas Fantasie auch ein Fahrrad. Die kreativen Ideen sind in einem lustigen Video zu sehen!

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft FrankreichGood NewsSport-TippsRadfahrenTour de France

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen