Diese "Rote Göttin" soll Vettel den WM-Titel holen

Nach Red Bull und Mercedes hat mit Ferrari jetzt auch das dritte Spitzenteam der Formel 1 seinen neuen Boliden präsentiert. Sebastian Vettel ist begeistert.

Jetzt hat auch der Ferrari SF71H, der neue Bolide für die kommende Saison in der Formel 1, das Licht der Welt erblickt!

Bei einer Präsentation in Maranello stellte die "Scuderia Ferrari" den neuen Rennwagen der Öffentlichkeit vor. "Das Auto ist ein großer Schritt zum vergangenen Jahr", zeigt sich Pilot Sebastian Vettel begeistert. "Du willst rein und auf die Strecke."

Auffällig beim SF71H ist sein beinahe durchgehend im Ferrari-Rot gehaltenes Design. Die weiß lackierten Flächen aus dem Vorjahr sind Geschichte. "Das Auto ist aber in manchen Bereichen aggressiver", erklärt Technik-Direktor Mattia Binotto. "Der Wagen sieht gut aus, und für gewöhnlich ist er auch schnell, wenn er gut aussieht", weiß der zweite Pilot Kimi Raikkönen.

Wie schnell die neue "Rote Göttin" tatsächlich ist, werden die ersten Testfahrten in Barcelona ab nächsten Montag zeigen.

(red.)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Forza ItaliaGood NewsSport-TippsMotorsportFormel 1Scuderia FerrariSebastian Vettel

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen