Dieser Impfstoff schützt auch vor der Delta-Variante

Die Delta-Variante kommt ursprünglich aus Indien.
Die Delta-Variante kommt ursprünglich aus Indien.Getty Images/iStockphoto
Laut Studie schützt der Impfstoff von BioNTech/Pfizer auch vor der Corona-Variante Delta (B.1.617.2), die zuletzt auch in Wien aufgetreten ist.

Während die "Standard-Variante" in Österreich die niedrigsten Infektionszahlen seit August 2020 aufweist, macht eine neue Welle der Pandemie auch vor Wien keinen Halt: Wie "Heute" am Sonntag berichtete, wurde die Delta-Variante des Corona-Erregers nun auch in der Bundeshauptstadt nachgewiesen.

Delta-Variante kam von Indien nach Wien

Ursprünglich tauchte die Delta-Variante des Coronavirus zuerst in Indien auf. Bei den mit der Mutation infizierten Personen, dürfte das Virus vermutlich durch Reisetätigkeiten und daraus folgenden Ansteckungen in der Familie nach Österreich gelangt sein.

Vollständig Geimpfte gut geschützt

Virologen beurteilen eine vollständige Immunisierung mit zwei Teilimpfungen aber als sehr effektiv, auch gegen die Delta-Variante. Wirksam soll der Impfstoff außerdem bei der in Nigeria aufgetretenen Mutante B.1.525 sein, wie ein Team um Pei Yong Shi von der University of Texas in Galveston im Fachjournal „Nature“ berichtet.

Für die Studie untersuchte das Forschungsteam 20 Blutproben von 15 Menschen, die jeweils zwei Dosen des Impfstoffes von BioNTech/Pfizer erhalten hatten, und testeten die Reaktion auf die verschiedenen CoV-Varianten.

Hier lesen: Alles zum Coronavirus

Wirkung immer noch "robust"

Die Wirksamkeit der Antikörper sei bei den Varianten zwar niedriger ausgefallen als bei einem im Jänner 2020 isolierten Coronavirus-Typ, sie sei jedoch immer noch „robust“, hieß es. Vorherige Studien und Datenerfassungen hatten ähnliche Ergebnisse erbracht.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
GesundheitCoronavirusCorona-Impfung

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen