"Greenkeeper" sprüht den Rasen für das Finale auf

Fußball spielt man auf Gras. Was machen, wenn vor dem großen Spiel keines da ist? Da hilft nur mehr der Griff zur Chemie-Keule ...

Luis Suaraz kann nicht fassen, was in seiner Heimat abgeht. Der Star vom FC Barcelona verfolgt mit Entsetzen die Vorbereitungen auf das Liga-Halbfinale in Uruguay, das "Finalrunde"genannt wird.

In der Hauptstadt Montevideo kommt es am Sonntag im Stadion Centenario zum Duell zwischen Nacional und Penarol.

"Unfassbar, dass eines der wichtigsten Finalspiele des Fußballs auf einem Platz wie diesem ausgetragen wird", schäumt Suarez, als er das Video von der "Rasen"-Präparation teilt.

Es ist zu sehen, wie auf den braunen Acker einfach grüne Farbe aufgesprüht wird. Die Fans werden getäuscht, die Spieler womöglich gesundheitsschädlicher Farbe ausgesetzt, das wichtige Fußballspiel auf einem unwürdigen Untergrund ausgetragen. Suarez' Ärger ist verständlich.

Der Hintergrund: Vor dem Fußball-Match hatte der britische Star-Musiker Roger Waters (Pink Floyd) einen Auftritt im Stadion. Das Konzert hat dem Rasen zugesetzt ...

(S. Klein)

Team der 13. Runde

Team der 12. Runde

Team der 11. Runde

Team der 10. Runde

Team der 9. Runde

Team der 8. Runde

Team der 7. Runde

Team der 6. Runde

Team der 5. Runde

Team der 4. Runde

Team der 3. Runde

Team der 2. Runde

Team der 1. Runde

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Nationalmannschaft UruguayGood NewsSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen