Dieser Shot soll vor Belästigung im Club schützen

Im Prater DOME bekommt man mit einem "Angel Shot" Hilfe.
Im Prater DOME bekommt man mit einem "Angel Shot" Hilfe.Herbert P. Oczeret / APA / picturedesk.com
Mit der Wiedereröffnung von Clubs und Bars steigt auch die Zahl der Belästigungen. Mit diesem Codewort bekommen Betroffene Hilfe.

Seit der Öffnung von Clubs und Bars nehmen in den sozialen Medien Berichte über Attacken durch K.O.-Tropfen in Getränken wieder zu. So berichtete nun auf Reddit ein User von einem Fall im Szeneviertel Bermudadreieck – "Heute" berichtete. Doch nicht nur K.O.-Tropfenfälle werden mehr. Auch die Zahl der sexuellen Belästigungen und Übergriffe nimmt zu. Mit einem Codewort soll nun Betroffenen geholfen werden.

Pratersauna, O Club und Volksgarten mit dabei

Sollten Feiernde in eine gefährliche Situation kommen, können sie sich ab jetzt einen "Angel Shot" beim Barkeeper bestellen. Das Personal weiß dann sofort Bescheid, dass die Person Hilfe benötigt. Man wird daraufhin aus dem Club begleitet und ein Taxi wird bestellt, um den Betroffenen einen sicheren Heimweg zu garantieren. Radio Energy holte das Codewort in Wiener Clubs. Bisher sind Lokale wie das VIEiPEE, die Pratersauna, der Volksgarten, der Prater DOME, der O Club, das U4 und INC mit dabei. 

In Oberösterreich benutzt man das Codewort bereits seit 2019. Eine ähnliche Initiative, die aus Deutschland übernommen wurde, startete, ebenfalls 2019, in Innsbruck. Dort kann man sich mit "Ist Luisa hier?" an das Personal melden. Auch im Grazer und Salzburger Nachtleben greift man mittlerweile bei Belästigung auf das Codewort zurück. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account adu Time| Akt:
BelästigungSexuelle BelästigungBarPartyWienÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen