Dieses Bouchard-Outfit ist nicht Wimbledon-konform

Bei diesem Outfit kommen Tennis-Fans weltweit ins Schwitzen. Genie Bouchard trainiert in Wimbledon im Catsuit, darf damit aber nicht spielen.

Österreich stöhnt bei gut 30 Grad unter der enormen Hitze. Und auch Genie Bouchard bringt ihre Instagram-Follower so richtig ins Schwitzen, postete Videos von ihrer Trainingseinheit in ihrer Instagram-Story.

Die 25-jährige Kanadierin bereitet sich gerade in Wimbledon auf den am Montag beginnenden Rasen-Klassiker vor, trainiert im schwarzen, hautengen Catsuit. Gut, dass es im Süden Londons gerade einmal 20 Grad Celsius hat.

Mit einem ähnlichen Outfit hatte Serena Williams bei den French Open 2018 für Furore und eine Regeländerung gesorgt. Seit dieser Saison dürfen Tennisspielerinnen auch ohne Rock oder Kleid auf dem Court aufschlagen.

Trotzdem ist Bouchards hautenger Catsuit nicht Wimbledon-konform. Denn auf dem "Heiligen Rasen" wird stets in Weiß gespielt. (Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsTennis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen