Djokovic gewinnt Giganten-Duell gegen Federer

Mit einem klaren Zweisatz-Erfolg im ATP-Finale in London krönte Novak Djokovic eine beeindruckende Saison. Der Serbe setzte sich gegen Roger Federer mit 6:3 und 6:4 durch und zeigte dabei vor allem im zweiten Durchgang eine bärenstarke Leistung.
 

Im ersten Durchgang präsentierte sich der Serbe effizient, nützte zwei seiner vier Breakbälle und setzte sich mit 6:3 durch. Im zweiten Durchgang lieferte der Schützling von Boris Becker eine starke Leistung bei eigenem Servie ab, ließ keinen einzigen Breakball zu und holte sich mit einem Afschlagverlust Federers das ATP-Finale. 

Mit dem Sieg in London krönte der Weltranglisten-Erste eine herausragende Saison. Der Serbe feierte insgesamt elf Turniererfolge, darunter die Grand Slams ins Melbourne, Wimbledon und New York.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen