Djokovic schlägt Nadal - Serbien erobert ATP Cup

Bild: Reuters
Serbien schreibt Tennis-Geschichte! Tennis-Gigant Novak Djokovic führte sein Land zum Sieg beim erstmals ausgetragenen ATP Cup.

Der Sieger des erstmals ausgetragenen, mit 15 Millionen Dollar dotierten ATP Cups in Australien heißt Serbien. Novak Djokovic und Co. setzten sich im Finale in Sydney nach Rückstand gegen Spanien mit 2:1 durch.

Im Mittelpunkt stand freilich der Klassiker zwischen Djokovic und Rafael Nadal. Der Führende der Weltrangliste hätte mit einem Sieg gegen den "Djoker" alles klar machen können, verlor aber mit 2:6, 6:7.

In der ersten Partie hatte Roberto Bautista Agut (Sp) Dusan Lajovic (Ser) mit 7:5, 6:1 bezwungen.

Somit musste das Doppel entscheiden. Nadal verzichtete auf ein Antreten, ließ Feliciano Lopez und Roberto Bautista Agut den Vortritt. Djokovic ging mit Viktor Troicki auf den Platz – und holte mit einem 6:3, 6:4 den Titel.

Die Serben durfte sich neben dem Preisgeld über 675 Zähler für die ATP-Rangliste freuen. Der ATP Cup zählt als zusätzliches Event, ein "Zuckerl" für all jene, die daran teilnehmen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsTennisNovak Djokovic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen