Djuricin: "Berisha und Petsos heben das Niveau!"

Wer hat im großen Duell der Bundesliga-Kicker die Nase vorn? Deni Alar, Takumi Minamino, Larry Kayode, Louis Schaub und Co. im Head to Head. (Alle Bilder: GEPA)
Wer hat im großen Duell der Bundesliga-Kicker die Nase vorn? Deni Alar, Takumi Minamino, Larry Kayode, Louis Schaub und Co. im Head to Head. (Alle Bilder: GEPA)
zum Duell
Vor dem schwierigen Auswärtsspiel gegen Salzburg weht bei Rapid Wien ein frischer Wind. Die Neuzugänge präsentieren sich im Training sehr gut.
Rapid Wien will nach der Länderspielpause mit frischem Wind in den Schlager gegen Red Bull Salzburg gehen. Trainer Djuricin ist optimistisch für den großen Kracher am Sonntag und ist sehr zufrieden mit der Integration der Neuzugänge.

"Wir konnten in der Länderspielpause sehr gut trainieren. Berisha und Petsos haben das Niveau im Training gehoben. Sie sollen einfach so sein, wie sie sind, dann können sie uns auf jeden Fall weiterhelfen. Die Integration wird auch sehr schnell gehen. Jetzt gilt die volle Konzentration auf Salzburg", erklärte Rapid-Coach Djuricin.

Ein vielversprechender Spieler wird auch wieder dabei sein in der Mozartstadt: "Dejan Ljubicic wird weiter bei uns im Kader sein. Wir werden aber jede Woche mit Roman Mählich und Wiener Neustadt sprechen. Ziel ist es, dass der Junge so viel wie möglich spielt. Er soll ja nicht bei uns auf der Bank sitzen, das bringt im

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Moment nichts."

"Zählbares aus Salzburg mitnehmen!"

Djuricin hofft auf Zählbares in Salzburg: "Wir wollen Salzburg nicht mit leeren Händen verlassen. Es ist alles möglich im Fußball. Es stehen jetzt die wohl zwei schwierigsten Auswärtsspiele in der Liga für uns an. Die Hoffnung und die Motivation ist da, um in Salzburg zu punkten. Wir können jeden schlagen!"

Neuzugang Veton Berisha steht vor seinem Debüt und vor dem Duell mit seinem Bruder Valon. So lief seine Eingewöhnungszeit bei Rapid: "Die erste Woche für mich war sehr toll. Der Schritt zu Rapid ist eine absolute Verbesserung für mich. Die Mannschaft hat mich ganz schnell aufgenommen. Das Stadion hier ist auch richtig schön. Wir haben gute Chancen gegen Salzburg zu bestehen. Wir sind Rapid Wien und wir wollen jedes Spiel gewinnen!"

(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
WienSportFußballBundesligaSK Rapid Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen