Mit Thiem-Erfolg! Team Europa im Laver Cup voran

Vor 17.000 Fans in Genf hat Dominic Thiem beim prestigeträchtigen Laver Cup den ersten Punkt für Team Europa geholt, feierte gegen Denis Shapovalov einen 6:4, 5:7, 13:11-Erfolg. Stefanos Tsitsipas und das Doppel Roger Federer/Alexander Zverev stellten nach Tag eins auf 3:1 für Team Europa.
Im ersten Satz herrschten rasch klare Verhältnisse, Thiem sackte das Break zum 2:1 ein und bestätigte auf 3:1. Österreichs Nummer eins zeigte unspektakuläres, aber effektives Tennis und holte sich Set 1 mit 6:4.

Der zweite Satz war härter umkämpft, bis zum 5:5 blieb alles in der Reihe. Die Superstars Rafa Nadal und Roger Federer feuerten die Nummer fünf der Welt an, denn Thiem musste gegen den Satzverlust aufschlagen - das gelang nicht, der Kanadier breakte zum 1:1-Satzausgleich.

Die Entscheidung musste mit einem Match-Tie-Break fallen - Thiem behielt die Nerven und siegte am Ende mit 13:11.

CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. "Eine wahnsinnige Atmosphäre hier, es ist einfach toll hier zu spielen. Das Champions-Tie-Break ist immer besonders, ich bin sehr froh, dass ich es gepackt habe", analysierte Thiem.

Jack Sock schaffte im zweiten Einzel des Nachmittags für den 1:1-Ausgleich. Der 26-jährige US-Amerikaner gewann für sein Team Welt gegen den italienischen Tennis-Rüpel Fabio Fognini mit 6:1 und 7:6 (3).

Im ersten Abendspiel sorgte dann Stefanos Tsitsipas für den zweiten Europa-Punkt, rang Taylor Fritz mit 6:2, 1:6 und 10:7 nieder. Das Doppel Roger Federer und Alexander Zverev gewann das abschließende Doppel gegen die Paarung Shapovalov/Sock mit 6:3, 7:5.

Team Europa - Team Welt 3:1

Dominic Thiem - Denis Shapovalov 6:4, 5:7, 13:11

Fabio Fognini - Jack Sock 6:1, 7:6 (3)

Stefanos Tsitsipas - Taylor Fritz 6:2, 1:6, 10:7

Roger Federer/Alexander Zverev - Denis Shapovalov/Jack Sock 6:3, 7:5



Nav-AccountCreated with Sketch. PiP TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportTennis

CommentCreated with Sketch.Kommentieren