Dominic Thiem kämpft sich ins Achtelfinale durch

Bild: Tertius Pickard (AP)

Dominic Thiem setzt seinen Erfolgslauf bei den Australien Open fort. Am Samstag feierte der 23-Jährige in der dritten Runde einen schweren Viersatzsieg gegen Benoit Paire aus Frankreich. Thiem schaffte somit als erster Österreicher seit Jürgen Melzer vor sechs Jahren den Einzug ins Achtelfinale beim ersten Grand-Slam des Jahres. Der nächste Gegner ist nun der Belgier David Goffin.

setzt seinen Erfolgslauf bei den Australian Open fort. Am Samstag feierte der 23-Jährige in der dritten Runde einen schweren Viersatz-Sieg gegen Benoit Paire aus Frankreich. Thiem schaffte somit als erster Österreicher seit Jürgen Melzer vor sechs Jahren den Einzug ins Achtelfinale beim ersten Grand-Slam des Jahres. Der nächste Gegner ist nun der Belgier David Goffin. 

Der Kampf ums Achtelfinale dauerte ganze zwei Stunden und 23 Minuten - mit 6:1, 4:6, 6:4, 6:4 bezwang Dominic Thiem den Franzosen Paire. Wie bereits in den Runden zuvor, musste das Match über vier Sätze gehen. Für den 23-Jährigen Niederösterreicher ist dies das bislang das beste Ergebnis in Australien. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen