Thiem in Wien souverän: "Der Druck war sehr groß"

Dominic Thiem steht im Wien-Achtelfinale.
Dominic Thiem steht im Wien-Achtelfinale.Bild: GEPA-pictures.com
Dominic Thiem steht bei seinem Heimturnier in der Wiener Stadthalle im Achtelfinale! Gegen Andrej Rublew (Rus) setzte er sich mit 6:4, 6:3 durch.

Der Auftakt ist geglückt! Dominic Thiem, der zuletzt mit einer hartnäckigen Formkrise zu kämpfen hatte, steht in Wien in der zweiten Runde. Der 24-Jährige setzte sich gegen den starken Russen Andrej Rublew in zwei Sätzen mit 6:4 und 6:3 durch.

Thiem benötigte in der ausverkauften Stadthalle 1:20 Stunden, um ins Achtelfinale einzuziehen. In beiden Sätzen reichte ein Break.

"Druck war groß"

"Ich bin sehr erleichtert. Es waren zwar einige Patzer dabei, das Selbstvertrauen war nicht so groß", erklärte Thiem nach der Partie. "Der Druck war groß, wird aber nicht kleiner."

Nächster Gegner ist nun am Donnerstag der Franzose Richard Gasquet, der Feliciano Lopez (Sp) mit 6:2, 6:3 abfertigte. "Es wird schwer gegen ihn", fürchtet Thiem.

(red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wiener WohnenLiv TylerSport-TippsTennisDominic Thiem

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen