Dortmund bleibt nach 4:0-Gala an den Bayern dran

Bild: GEPA-pictures.com
Bayern München hat am Samstag mit einem 1:0 gegen Bremen im Titelrennen vorgelegt, am Sonntag hat Dortmund mit einem 4:0 in Freiburg nachgelegt.
Spannung pur im Titelrennen in der deutschen Bundesliga. Borussia Dortmund gab sich in Freiburg mit einem 4:0-Kantersieg keine Blöße, rückte wieder bis auf einen Zähler an Bayern München heran, die am Samstag Bremen glücklich mit 1:0 geschlagen hatten.

Schon in der zwölften Minute stellte der BVB die Weichen auf Sieg. Jadon Sancho schloss eine Traum-Kombination der Schwarz-Gelben nach Stanglpass von Marco Reus ab – 1:0.

Das 2:0 erzielte der Kapitän in der 54. Minute nach idealem Lochpass von Raphael Guerreiro selbst. Mario Götze erhöhte in der 84. Minute auf 3:0 – wieder nach Reus-Vorarbeit. Den Schlusspunkt setzte Paco Aclacer in der 87. Minute per Elfmeter. Zuvor hatte Pascal Stenzel den Ball an die Hand bekommen.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Damit rückten die Dortmunder vier Runden vor dem Saisonende mit 69 Zählern bis auf einen Punkt an die Bayern heran.

Im Abendspiel trennten sich die Berliner Hertha und Hannover 96 mit 0:0. Damit hat Hannovern ur noch theoretische Chancen, den Klassenerhalt zu schaffen.





(pip)

Nav-AccountCreated with Sketch. pip TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballBorussia Dortmund

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren