DPD-Lenker blockiert Straße und beschimpft LKW-Fahrer

Streit zwischen zwei Lenkern in Wien-Simmering
Streit zwischen zwei Lenkern in Wien-SimmeringLeserreporter
In Wien gingen am Mittwoch die Wogen hoch. Ein Paketzusteller verstellte die Straße und lieferte sich dabei einen verbalen Schlagabtausch.

Bei der Simmerings Hauptstraße kam es am Mittwoch zu einem Wortgefecht zwischen zwei Männern. Ein Paketzusteller ließ aufgrund fehlender Parkplätze seinen Lieferwagen auf der Straße stehen. Augenzeugen berichten, dass Autos sehr wohl noch vorbeifahren konnten. Doch der DPD-Mitarbeiter hatte offensichtlich nicht mit einem LKW gerechnet. Denn genau ein solche kam plötzlich die Nebenfahrbahn entlang und musste auf den Zulieferer einige Minuten lang warten.

Ärger in Simmering

Als der Mann dann schließlich zurück war, konnte er sich einen Kommentar nicht ersparen: "I was ned, wo bleibt's ihr wieder stehn?" Die Antwort des Lieferanten ließ nicht lange auf sich warten. Auch er sparte nicht mit harten Worten in Richtung des Lkw-Lenkers. Kurz danach stieg er in seinen weiß-roten Lieferwagen und brauste davon. Beste Freunde werden die beiden wohl nicht mehr. Bleibt nur zu hoffen, dass sich die beiden Hitzköpfe, trotz der enormen Temperaturen, gleich danach wieder abkühlen konnten.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienSimmering

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen