Tor vom ÖFB-Star! Werder kassiert "Sechser-Dragerl"

Bayer Leverkusen jubelt über den Sieg im Torfestival bei Werder Bremen – auch dank ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic.

6:2! Leverkusen schoss Werder Bremen aus dem eigenen Stadion. Zum Abschluss der neunten Bundesliga-Runde wurde ein Torspektakel mit sieben verschiedenen Torschützen geboten. Einer von ihnen: ÖFB-Teamverteidiger Aleksandar Dragovic.

Werder ging als klarer Favorit ins Spiel, erwischte einen starken Saisonstart. Leverkusen kam hingegen schwer angeschlagen nach Bremen. Umso erstaunlicher, dass die Gäste von Anfang an das Kommando übernahmen und mit einem 3:0-Vorsprung in die Pause gingen.

Durch die Einwechslung von Routinier Claudio Pizarro kam Werder noch einmal heran, erzielte nach einer Stunde zwei Tore. Die Schlussphase gehörte wieder Leverkusen. Dragovic erzielte dabei das zwischenzeitliche, vorentscheidende 5:2.

Tore: Pizarro (60.), Ösako (63.) bzw. Volland (8.), Brandt (38.), Bellarabi (45.), Havertz (67.), Dragovic (72./77.);

Team der 10. Runde

Team der 9. Runde

Team der 8. Runde

Team der 7. Runde

Team der 6. Runde

Team der 5. Runde

Team der 4. Runde

Team der 3. Runde

Team der 2. Runde

Team der 1. Runde

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsSport-TippsFussballBundesligaBayer Leverkusen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen