Drama! 13-jähriger Goalie stirbt bei Nachwuchs-Spiel

Schlimme Nachrichten! Bei einem Nachwuchs-Spiel in den Niederlanden kam es zu einem schweren Unfall, bei dem ein 13-Jähriger das Leben verlor.

Es hätte eine fröhliche Partie zwischen Nachwuchs-Mannschaften werden sollen – und es endete mit einem Drama. In den Niederlanden kam es am Samstag zu einem schlimmen Zwischenfall, bei dem ein 13-jähriges Fußball-Talent getötet wurde.

Was war passiert? Bei einem Spiel im Nachwuchs-Pokal krachte das Goalie-Talent des MvR s'Heerenberg mit dem Kopf gegen einen Gegenspieler. Er verlor sofort das Bewusstsein, wurde umgehend in das Krankenhaus gebracht. Dort kämpften die Ärzte noch mehrere Stunden um das Leben des Jugendspielers. Am Ende aber vergeblich. Am Abend erlag er seinen schweren Verletzungen.

Die Fußball-Welt in den Niederlanden steht nun unter Schock. Das Nachwuchs-Spiel wurde nach dem Unglück sofort abgebrochen, auch die Partien aller anderen Mannschaften des MvR s'Heerenberg wurden abgesagt.

(heute.at)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Team NiederlandeGood NewsSport-TippsFussballTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen