Du errätst nie, wie alt dieses Ei ist

Gut erhalten für 1000 Jahre: Das gefundene Hühner-Ei aus Javne.
Gut erhalten für 1000 Jahre: Das gefundene Hühner-Ei aus Javne.Dafna Gazit/Israel Antiquities Authority
Archäologen haben bei Ausgrabungen in der Innenstadt von Yavne ein extrem seltenes, fast vollständig intaktes 1.000 Jahre altes Hühnerei entdeckt.

Südlich der israelischen Stadt Tel Aviv - in Javne - wurde nun etwas echt Altes ausgegraben. In einer Jauchegrube fanden israelische Forscher ein in Kot konserviertes, 1.000 Jahre altes Hühnerei. Das teilte die israelische Antikenbehörde heute mit.

Das Ei entdeckten Archäologen entdecken bei Ausgrabungen einer Siedlung aus der byzantinischen Zeit. Erstaunlicherweise war es nicht beschädigt, sondern noch in intaktem Zustand, aber leer. Drei seltene Spielzeug-Knochenpuppen aus islamischer Zeit wurden außerdem gefunden. 

Wie kann dieses Ei nach so langer Zeit noch unbeschädigt sein? 

Das Ei stammt von einem Huhn und war vor einem Jahrtausend perfekt konserviert worden, indem es in weichen menschlichen Kot in die Senkgrube gebettet wurde. Weicher Menschen-Kot bildete Schutzschild um das Ei. Dieser einzigartigen Konservierung sei es zu verdanken, dass es bis heute unversehrt blieb. 

Archäologin Alla Nagorsky mit dem Relikt.
Archäologin Alla Nagorsky mit dem Relikt.Israel Antiquities Authority.

Laut Lee Perry Gal von der Behörde hatte das Ei einen kleinen Riss am Boden, sodass der größte Teil des Inhalts herausgelaufen war. Die Archäologen wollen jetzt die DNA des verbliebenen Eigelbs analysieren, um das genaue Alter des Hühnereis zu bestimmen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sp Time| Akt:
ScienceIsrael

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen