Ärger bei Brand in Wels

Dutzende Gaffer behindern Feuerwehr bei Einsatz

Große Aufregung bei einem Löscheinsatz in Wels – mehrere Personen sollen den Einsatzkräften dabei im Weg gestanden sein.

Oberösterreich Heute
Dutzende Gaffer behindern Feuerwehr bei Einsatz
Mehrere Schaulustige sollen den Löscheinsatz gestört haben – sie wurden von der Polizei weggeschickt.
laumat/Matthias Lauber

Ein Wohnungsbrand in einer Siedlung im Welser Stadtteil Vogelweide sorgte am Dienstagnachmittag für große Aufregung.

Gegen 17.30 Uhr brach das Feuer im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus. In einem Wohnzimmer stand offenbar eine Couch in Flammen. Der 26-jährige Mieter war nicht zu Hause.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte war der Brand bereits in vollem Gange. Fotos zeigen dunkle Rauchschwaden, die aus den Fenstern drangen. Zwei Feuerwehren, Rettung und Polizei waren vor Ort.

Sofort evakuierte die Feuerwehr einige Bewohner aus dem Stiegenhaus. Andere Anwohner waren bereits im Freien oder konnten in ihren Wohnungen bleiben. Die Beamten der Polizei mussten sich dann mit einem ganz anderen Problem herumschlagen.

Fotos zeigen dutzende Schaulustige, die die Einsatzkräfte bei den Löscharbeiten gestört haben sollen. Damit der Einsatz ungehindert beendet werden konnte, wurde die Menschenmenge von den Beamten weggeschickt.

Danach konnte der Brand rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Die Brandursache ist bislang ungeklärt – die Ermittlungen laufen. Laut Polizei gab es keine Verletzten.

Die Bilder des Tages

1/87
Gehe zur Galerie
    <strong>25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF.</strong>&nbsp;Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, <a data-li-document-ref="120044235" href="https://www.heute.at/s/2-minuten-fuer-klima-kleber-dann-flog-band-vom-dif-120044235">die Gruppe wurde hinausgeschmissen &gt;&gt;&gt;</a>
    25.06.2024: 2 Minuten für Klima-Kleber, dann flog Band vom DIF. Am Samstag gab die Band Itchy der "Letzten Generation" zwei Minuten auf ihrer Bühne. Der Preis dafür war hoch, die Gruppe wurde hinausgeschmissen >>>
    Letzte Generation Österreich / zVg

    Auf den Punkt gebracht

    • Bei einem Wohnungsbrand in Wels behinderten dutzende Schaulustige die Feuerwehr bei den Löscharbeiten
    • Das Feuer brach im zweiten Stock eines Mehrfamilienhauses aus und führte zur Evakuierung einiger Bewohner
    • Die Brandursache ist noch ungeklärt, aber es gab keine Verletzten
    red
    Akt.
    An der Unterhaltung teilnehmen