EBEL: Highlights der Eishockey-Saison 2010/11 - Video

Die Saison 2010/11 in der Erste Bank Eishockey Liga ist Geschichte. Blicken Sie noch einmal auf die besten Szenen aus 307 Partien zurück und erfahren Sie interessante Fakten zum abgelaufenen Hockey-Jahr.

Gestern setzte sich Red Bull Salzburg im siebenten Spiel einer spannenden Finalserie gegen den KAC durch und feierte den vierten Titelgewinn in Österreichs höchster Spielklasse. Nicht nur die Mozartstädter schrieben Eishockey-Geschichte, denn die Saison 2010/11 war generell eine der spannendsten und spektakulärsten seit langem (Video-Highlights der abgelaufenen Saison finden Sie rechts).

Insgesamt pilgerten 1.098.848 Zuschauer in die Hallen (+4,4% gegenüber dem Vorjahr), was einen Schnitt von 3.579 Fans pro Spiel ergibt (+5,7%). Spitzenreiter beim Zuschauerinteresse waren der KAC, die Caps, der VSV, Salzburg und Zagreb, die jeweils mehr als 100.000 Fans in ihren Heimhallen zu Gast hatten. Rekordverdächtige 1.998 Tore durften in 307 Partien bejubelt werden - 6,5 Treffer pro Spiel.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen