Eis trotz 15 Grad plus: Die Adler können landen!

Skispringen bei 15 Grad Wärme? In Klingenthal (Deutschland) kein Problem. Dank des Systems "snowfactory 100" ist der Weltcupstart am Samstag (16.15 Uhr, live ORF eins) fix.

Skispringen bei 15 Grad Wärme? In Klingenthal (Deutschland) kein Problem. Dank des Systems "snowfactory 100" ist der Weltcupstart am Samstag (16.15 Uhr, live ORF eins) fix.

Das "Wundergerät" ist ein Container mit Doppelwand, die Kühlflüssigkeit beinhaltet. Das Resultat: 200 Kubikmeter Schnee täglich – auch bei Frühlingswetter. ÖSV-Coach Heinz Kuttin: "Leider für uns in Österreich zu teuer."

Sportliches Sorgenkind: Thomas Diethart. Nach einer Knieverletzung will sich der Ex-Tourneesieger in den Weltcupkader zurückkämpfen. "Er hat einen Trainingsrückstand", erklärt Kuttin. "Aber er wird wieder Fuß fassen."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen