Eishockey-WM: Finnland nach Traumtor im Finale - Video

Im Finale der Eishockey-WM in der Slowakei kommt es zum Duell Schweden gegen Finnland. Um den dritten Platz matchen sich Russland und Tschechien.

Finnland bezwang Russland im Halbfinale klar mit 3:0 (0:0, 1:0, 2:0). Mikael Granlund gelang dabei das Traumtor des Turniers (siehe Video). Der erst 19-jährige Finne legte sich hinter dem russischen Tor den Puck auf den Schläger, schoss hervor und bugsierte die Scheibe direkt ins Kreuzeck neben dem verdutzen Goalie Konstantin Barulin vorbei.

Im zweiten Halbfinale siegte Schweden gegen Titelverteidiger Tschechien mit 5:2 (0:0, 2:1, 3:1). Am Sonntag (20:15 Uhr) steigt das Finale, zuvor (16:15 Uhr) duellieren sich die zwei Halbfinal-Verlierer um Platz drei.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen