Ekel-Alarm bei WM! Tote Fische fliegen auf's Feld

Während sich Kroatien gerade ins WM-Finale schoss, flogen von den Tribünen tote Fische auf das Spielfeld im Luschniki-Stadion.

Ekelalarm im WM-Halbfinale! Während sich gerade England und Kroatien einen heißen Fight um den Einzug ins Finale lieferten, warfen Fans tote Fische auf das Spielfeld im Luschniki-Stadion.

Ein Stadion-Mitarbeiter musste mit einem Plastiksackerl ausrücken und die toten Fische einsammeln, dem Spielverlauf gab diese kuriose Szene keine entscheidende Wendung.

Kroatien setzte sich nach Englands 1:0-Führung in der Verlängerung mit 2:1 durch und steht damit im Finale. Dort wartet am Sonntag Frankreich, hoffentlich fliegen diesmal keine toten Fische.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
RusslandSport-TippsFussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen