Emotionaler WWE-Abschied vom Undertaker

Nach seiner Niederlage bei Wrestlemania 33 gegen Roman Reigns ist wohl die WWE-Karriere des legendären Undertakers zu Ende gegangen.

Für Wrestling-Fans der 1990er-Jahre war die Wrestlemania 33 wohl eine der heftigsten Nächte aller Zeiten. Nach seiner hart umkämpften Niederlage gegen Roman Reigsn legte nämlich die absolute Legende, der Undertaker, seine Handschuhe und seinen Hut im Ring ab.

Ein letztes Mal ließ sich der Deadman von den knapp 74.000 Fans in der Citrus Bowl feiern. Nach seinem Match gegen Roman Reigns wurde es ziemlich emotional. Der Taker kämpfte mit den Tränen, am Ende gab es sogar ein Busserl für seine Frau Michelle, die in der ersten Reihe stand.

Der Deadman ging ein letztes Mal die Rampe hinauf, mit dem Gong gingen auch die Lichter bei Wrestlemania 33 aus. Der Undertaker braucht ein künstliches Hüftgelenk, mittlerweile sind die Schmerzen zu groß. Roman Reigns wird wohl als der Mann in die Geschichte eingehen, der den Undertaker in die Pension geschickt hat. Aber beim Deadman weiß man ja nie...

(pip)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FloridaAll Elite WrestlingAll Elite WrestlingAll Elite Wrestling

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen