Ende einer Ära: Spanien ohne Kapitän Ramos bei der EM

Sergio Ramos
Sergio Ramosimago images
Paukenschlag in Spanien! Teamchef Luis Enrique nominierte seinen 24-Mann-Kader für die EM. Dabei verzichtet er auf den langjährigen Kapitän.

Sergio Ramos absolvierte in seiner Karriere 180 Spiele für das spanische Nationalteam. Die letzte EM, die ohne den 35-Jährigen stattfand, ging 2004 über die Bühne. Doch bei der Endrunde 2021 wird Spanien mit einem neuen Kapitän auflaufen, denn Ramos befindet sich nicht im 24-Mann-Aufgebot.

Teamchef Enrique sagt dazu: "Es war nicht einfach, ihm etwas zu sagen, was für ihn nicht positiv ist, aber ich muss Entscheidungen treffen, die ich und mein Stab als das Beste für die Mannschaft erachten." Der Coach sorgte auch noch für ein weitere Novum im Kader. Erstmals in der Geschichte der "Furia Roja" steht kein einziger Spieler von Real Madrid im Aufgebot. Dafür ist mit Manchester-City-Star Aymeric Laporte ein eingebürgerter Franzose zu finden.

Spaniens EM-Kader im Überblick:

Tor: Unai Simon, David de Gea, Robert Sachez

Verteidigung: Jose Gaya, Jordi Alba, Pau Torres, Aymeric Laporte, Eric Garcia, Diego Llorente, Cesar Azpilicueta, Marcos Llorente

Mittelfeld: Sergio Busquets, Rodri, Pedri, Thiago, Koke, Fabian

Sturm: Dani Olmo, Mikel Oyarzabal, Alvaro Morata, Gerard Moreno, Ferran Torres, Adama Traore, Pablo Sarabia

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportSpanienReal Madrid

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen