Englischer Meister Leicester will Dragovic verpflichten

Das Transferfenster schließt sich in wenigen Tagen, doch es könnte noch zu einem interessanten Deal kommen. Leicester plant Aleksandar Dragovic von Dynamo Kiew zu sich zu holen.
 

 
Das Transferfenster schließt sich in wenigen Tagen, doch es könnte noch zu einem interessanten Deal kommen. Leicester plant  von Dynamo Kiew zu sich zu holen.
 Der englische Meister möchte den österreichischen Verteidiger zu sich holen. Leicester-Coach soll mit seinen Innenverteidigern (Morgan, Huth, Luis Fernandez) nicht gut genug aufgestellt sein. Der "Daily Mirror" berichtet, man sei bereit 17 Millionen Euro für Dragovic auf den Tisch zu legen. Sein derzeitiger Arbeitgeber Dynamo Kiew verlangt allerdings eine Ablösesumme von 20 Millionen Euro. 

Die "Foxes" sollen bereits länger Interesse für Aleksandar Dragovic haben, nun möchte man aber den Deal zum Abschluss bringen. In den vergangenen Wochen war der Wechsel vom ÖFB-Teamspieler zu Bayern Leverkusen angeblich beschlossene Sache. Letztendlich konnten sich die Vereine offenbar doch nicht über die Ablösesumme einigen. 

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen