Ente mischt sich in Wiener Therme unter Badegäste

Am Samstag hatte ein "Heute"-Leser eine herzhaft tierische Begegnung. Eine Ente nahm sich einen freien Tag und relaxte in einem Schwimmbecken.

Am Samstag, zwei Tage vor der Rückkehr des altbekannten "Bademanteltages" in der Therme Wien – wer am Montag im Bademantel in die Therme anreist, wird mit einem Gratis-Eintritt belohnt – sorgte ein spezieller Badegast in Wien-Favoriten für beste Stimmung. Einer der Stars des Thermalbades gesellte sich zur entspannenden Kundschaft. Die Badegäste waren über den tierischen Besuch höchst erfreut.

Leserreporter chillt "gemeinsam mit Donald Duck"

Eine aus dem angrenzenden Kurpark stammende Ente baute sich ihren Weg in die Stadttherme und chillte ungestört am Pool. Der Gänsevogel nicht zu stören. Ganz im Gegenteil: "Heute"-Leserreporter Helmut war vom Auftritt der Ente beeindruckt und nannte dieses Erlebnis "ein gemeinsames Relaxen mit Donald Duck".

Enten gelten als "Stars der Therme"

Da ein Schwimmbecken nahe des Eingangsbereichs derzeit umgebaut wird, fand die Ente ein Schlupfloch, um in das Bad zu gelangen. Für die Thermenmitarbeiter ist dies aber keineswegs überraschend: "Ein Entenpaar ist schon seit geraumer Zeit der Star der Therme", bestätigte eine Pressesprecher der Therme Wien auf Anfrage von "Heute". 

Auch in den sozialen Medien erlangten die immer wieder gerne gesehenen Gäste Berühmtheit: Schon im Jahr 2013 postete die Therme einen lustigen Beitrag zum "Familienausflug" der Enten. Gerade aufgrund der starken klimatischen Veränderung sei es wichtig, "dass Tiere auch in der Stadt überleben und ihren Lebensraum finden". "Auch Enten brauchen Wellness", witzelte die Pressesprecherin im Gespräch mit "Heute".

Enten keine Belästigung für Badegäste

Laut der Presse-Stelle des Thermalbades würden sich Gästen und Mitarbeiter immer wieder über den Entenbesuch freuen. "Sie greifen niemanden an und haben auch keine Auswirkung auf das Wasser", bekräftigte die Pressesprecherin im "Heute"-Talk. Da das Wasser täglich drei mal gewechselt wird, stehe einem kurzen Bad für die Enten nichts im Wege.

Danach geht es jedoch auch für die Enten wieder in ihren natürlichen Lebensraum – Thermenmitarbeiter bringen die Enten regelmäßig sicher in den Wiener Kurpark zurück. Dieser besteht neben wunderschönen Auslaufzonen und Spielplätzen auch aus mehreren Teichen.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Bildstrecke: Leserreporter des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account rca Time| Akt:
CommunityLeserWienFavoritenBadenTiere

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen