Erste Spielerstärken von FIFA 19 wurden geleakt

Nicht mehr lange, dann halten Konsolen-Kicker das heiß ersehnte FIFA 19 in Händen. Schon jetzt sickerten die ersten Spielerstärken durch.
Am 28. September ist es endlich so weit. Weltweit fiebern Fans der EA-Sports-Reihe FIFA dem Release-Datum der neuesten Ausgabe entgegen.

Stückchenweise gibt der Publisher seit Wochen Informationen heraus, auf welche Neuheiten sich die Zocker freuen dürfen. Cristiano Ronaldo wird im Juve-Trikot vom Cover lachen. Der dritte Teil von "The Journey" ist inkludiert. Die Champions League ist offiziell Teil des Spiels.

Das Schießen muss neu gelernt werden, das Timing wird dabei eine große Rolle Spielen. Es kommt ein neues "Active-Touch-System". Mit "dynamischen Taktiken" kommen Tüftler auf ihre Kosten.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Spielerstärken



Was bisher ein Geheimnis war, traditionell aber für viel Gesprächsstoff sorgt, sind die Spielerstärken. Nun wurden einige davon geleakt. Im Netz tauchten Screenshots aus der Demo-Version des Spiels auf. Ein Überblick:

PSG

Mbappe 87, Cavani 89, Neymar 92, Verratti 86, Draxler 83, Rabiot 83, Kurzawa 79, Silva 88, Marquinhos 84, Meunier 82, Buffon 88, Di Maria 84, Diarra 80, Lo Celso 80, Nkunku 76

Manchester United



Lukaku 87, Sanchez 87, Lingard 82, Pogba 88, Fred 82, Matic 86, Shaw 86, Bailly 82, Smalling 81, Valencia 82, Martial 83, Rashford 81, Mata 83, Herrera 82

Bayern München



Lewandowski 90, Ribery 85, Rodriguez 88, Goretzka 83, Martinez 84, Müller 86, Alaba 85, Hummels 89, Boateng 86, Kimmich 85, Neuer 90, Wagner 78, Thiago 86, Robben 85, Gnabry 82

Manchester City



Agüero 89, Sane 86, Sterling 85, Silva D. 89, De Bruyne 91, Fernandinho 86, Mendy 81, Otamendi 86, Kompany 85, Walker 84, Mahrez 85, Silva B. 84, Jesus 83, Gündogan 84

Atletico Madrid



Griezmann 89, Costa 85, Lemar 83, Rodri 82, Saul 85, Koke 85, Luis 85, Godin 90, Gimenez 84, Juanfran 80, Oblak 90, Kalinic 79, Partey 82, Vitolo 81, Correa 80

Tottenham Hotspur



Kane 89, Dele 84, Son 84, Eriksen 88, Dembele 84, Sissoko 76, Davies 81, Vertonghen 87, Sanchez 84, Trippier 82, Llorente 77, Lucas 82, Lamela 80, Wanyama 80

Real Madrid



Isco 89, Bale 88, Asensio 85, Kroos 90, Modric 91, Casemiro 88, Marcelo 88, Ramos 91, Varane 86, Carvajal 84, Courtois 90, Benzema 84, Vazquez 83, Mayoral 75, Ceballos 78

Juventus Turin



Ronaldo 94, Costa 86, Dybala 89, Matuidi 85, Pjanic 86, Khedira 84, Alex Sandro 86, Chiellini 89, Bonucci 86, Cancelo 81, Szczesny 83, Mandzukic 84, Cuadrado 84, Bernardeschi 82, Pinsoglio 72

(Heute Sport)

Nav-AccountCreated with Sketch. Heute Sport TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSportFußballChampions League

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema