Erste Wiener Balkone schon für Weihnachten geschmückt

Bis Weihnachten sind es noch knapp zwei Monate. Doch einige Floridsdorfer haben jetzt schon die X-Mas-Deko ausgepackt und ihre Balkone verschönert.

Mit der kalten Jahreszeit verwandeln sich unzählige Straßen und Häuser in regelrechte Weihnachts-Deko-Wunder. Im Radio wird "Last Christmas" von Wham! auf und ab gespielt und aus den Küchen schleicht sich der Duft von Vanillekeksen in die Nase. Spätestens dann wird allen bewusst: bald steht das Christkind vor der Tür.

Einige Wiener haben in Floridsdorf den Herbst offenbar komplett übersprungen und den Winter gleich vorgezogen. Im Heinz-Nittel-Hof bei der Marco-Polo-Promenade entschlossen sich zwei Familien bereits im Oktober die Vorweihnachtszeit einzuläuten. Sie packten offensichtlich schon die X-Mas-Dekorationen aus den Kisten und schmückten liebevoll ihre Balkone. Ein "Heute"-Leserreporter konnte bei einem morgendlichen Spaziergang am Mittwoch ein paar Schnappschüsse schießen. Fehlen eigentlich nur noch die Weihnachtskekse, oder? 

Erste Weihnachtsbeleuchtung strahlt schon in Wien

Die Kärntner Straße in der Wiener City ist bereits seit Mitte Oktober für das Christkind bereit – "Heute" berichtete. Viele Passanten fragten sich: "Jetzt wird die schon aufgehängt?"

Für diese Frage hatte Wirtschaftskammer-Sprecher Martin Sattler eine schnelle Erklärung: "Es gibt nur wenige Firmen, die das machen. Daher müssen wir früh genug damit beginnen, damit wir rechtzeitig fertig sind." 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos:

Leserreporter des Tages: 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account zdz Time| Akt:
WienFloridsdorf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen