Erstes Ibrahimovic-Tor, Leader Inter Mailand patzt

Zlatan Ibrahimovic hat zugeschlagen! Der schwedische Kult-Stürmer erzielte am Samstag nach seiner Rückkehr zum AC Milan den ersten Treffer.
Der 38-Jährige fixierte beim 2:0-Sieg der "Rossoneri" in der 19. Serie-A-Runde bei Cagliari den Endstand. Der Stürmer traf in der 64. Minute aus zehn Metern flach ins lange Eck.

Es war der erste Ibrahimovic-Treffer im Milan-Dress seit dem 6. Mai 2012.

Sturmpartner Rafael Leao hatte die Mailänder nach einer torlosen ersten Spielhälfte in Front gebracht (46.). Ibrahimovic spielte durch.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Mit dem ersten Sieg seit dem 8. Dezember schoben sich die "Rossoneri" auf den achten Tabellenplatz vor. Cagliari bleibt Sechster.

Inter patzt gegen Bergamo



Am Samstagabend ist Leader Inter Mailand gegen Atalanta Bergamo gestolpert. Ohne ÖFB-Legionär Tino Lazaro, der auf der Bank schmorte, kamen die Nerazzurri nicht über ein 1:1-Remis gegen den Tabellen-Fünften hinaus. Lautaro Martinez hatte die Mailänder zwar in der vierten Minute in Front gebracht, Robin Gosens in der 75. Minute ausgeglichen. Den Bergamo-Sieg vergab Luis Muriel in der 88. Minute vom Elfmeterpunkt.

Inter bleibt einen Punkt vor Juventus Turin. Die !Alte Dame" gastiert am Sonntagabend bei der Roma.



ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. wem TimeCreated with Sketch.| Akt:
SportFußballSerie AAC MilanZlatan Ibrahimovic

CommentCreated with Sketch.Kommentieren