Ex-Austrianer glänzen bei Dinamo-Torparty

Marin Leovac trifft für Dinamo
Marin Leovac trifft für DinamoBild: picturedesk.com/APA

Traumhafter Auftakt für Dinamo Zagreb in der Champions League. Das 4:0 gegen Atalanta Bergamo hatte auch einen Hauch von der Wiener Austria. Ex-Veilchen Marin Leovac traf und legte ein Tor auf, an der Seitenlinie: Nenand Bjelica.

Nach zehn Minuten jubelten schon die Hausherren in Zagreb gegen die Neulinge aus Bergamo. Ex-Veilchen Marin Leovac schoss Dinamo gegen Atalanta mit 1:0 in Führung. Der österreichisch-kroatische Doppelstaatsbürger war auch am 2:0 beteiligt, er legte wunderschön auf Torschützen Mislav Orsics auf (31.). Bergamo wirkte völlig überfordert, so hatte Orsics keine Probleme, um auf 3:0 für die Elf von Ex-Austria-Coach Nenad Bjelica einzuköpfen (42.).

In der zweiten Hälfte flachte die Partie ein wenig ab, allerdings war Orsics in absoluter Torlaune und legte das 4:0 in der 68. Minute drauf.

In Kharkiv, der internationalen Heimat von Shakthar lief es für Pep Guardiola nach Plan. Riyad Mahrez brachte Manchester City in der Ukraine mit 1:0 in Führung (24.), Ilkay Gündogan erhöhte auf 2:0 (38.). Die zweite Hälfte verlief hoffnungslos einseitig, doch City hatte das Visier nicht richtig eingestellt, so wurde es "nur" ein 3:0, Gabriel Jesus stellte in der 76. Minute den Endstand her.

Alle Spiele, Tabellen und Live-Ticker zum Nachlesen gibt's hier in unserem Datencenter zum Durchklicken:

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:
Sport-TippsFussball

ThemaWeiterlesen