Ex-Bayern-Trainer kündigt Comeback im Sommer an

Bei "Servus TV" sprach Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac erstmals ausführlich über seine Zeit in München. Der Kroate kündigte zudem sein Comeback im Sommer an.

"Ich blicke sehr positiv zurück. Ich war dreieinhalb Jahre in der Bundesliga. Ich kann nach dieser Zeit sagen, ich bin ein besserer Trainer geworden. Die Zeit in München war sehr lehrreich und sehr erfolgreich", erklärte Niko Kovac bei "Sport & Talk" auf "Servus TV. "Ich bin dankbar, denn da wollen alle hin, aber es schaffen nur wenige. Es ist natürlich viel intensiver da. Die Erfahrungen die ich sammeln durfte, werde ich nutzen können."

Mit seinem Rauswurf beim deutschen Rekordmeister im November des Vorjahres kann der 48-jährige Kroate gut leben. "Fußball bringt Emotionen mit sich. Viele Leute sagen vieles, das darf man nicht alles ernst nehmen. Ich schaue geradeaus, das ist auch gut so", erzählte der ehemalige Salzburg-Trainer, der aktuell in der Mozartstadt entspannt. "Man hat viel mehr Zeit. Ich habe jetzt zwei Wochen Skitage hinter mir, das habe ich in 13 Jahren nicht geschafft. Ich genieße die Zeit. Man ist viel unterwegs. Ich bin auch großer Football-Fan. Ich hatte die Möglichkeit, beim Superbowl in Miami dabei zu sein."

Doch lange will Kovac nicht auf der faulen Haut liegen. "Ich fühle jetzt wieder die Spannung. Ich gehe davon aus, dass ich im Sommer wieder was machen werde, darauf bereite ich mich vor." Aber welcher Verein würde ihn nach dem "Stern des Südens" noch reizen? "Viel größer als Bayern gibt es nicht. Aber das ist mir egal. Wenn ich mich mit einem Klub identifizieren kann, werde ich es machen. Es gibt viele gute Ligen, England, Spanien, auch die Bundesliga ist immer interessant."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Alternative für DeutschlandGood NewsSport-TippsFussballFC Bayern München

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen