Ex-Rapidler Canadi als Trainer des Jahres gekürt

Mit Atromitos Athen hat Damir Canadi einen Europacup-Platz erkämpft. Das brachte ihm die Auszeichnung als Trainer des Jahres ein.

Toller Erfolg für Griechenland-Legionär Damir Canadi. Der Ex-Rapid-Coach wurde als Trainer des Jahres ausgezeichnet. Mit Außenseiter Atromitos Athen hat der Wiener einen Europacup-Platz erkämpft.

Die Athener haben sogar noch Chancen auf Platz drei in der griechischen Chaos-Liga, Olympiakos hat nur einen Punkt Vorsprung. Dass Atromitos vorne mitmischt ist die ganz große Sensation in dieser Saison und brachte Canadi die Auszeichnung ein.

Dank an die Mannschaft

"Es freut mich, nach meinem ersten Jahr im Ausland gleich zum besten Trainer der Saison gekürt zu werden. An dieser Stelle bleibt mir erneut nur eines: Ich möchte meiner Mannschaft, dem gesamten Trainerstab und vor allem euch Fans ein großes Lob aussprechen. Die vergangene Saison war eine besonders positive für mich, in der wir uns viel vorgenommen und vieles erreicht haben. Ich freue mich auf die Zukunft und den weiteren Weg mit Atromitos! Doch vorerst geht es in die wohlverdiente Sommerpause", schreibt der 48-Jährige auf Facebook.

Sein Vertrag läuft noch bis 2019, er kürzlich hat der Wiener verlängert. Es ist aber durchaus möglich, dass es Interesse von einem Spitzenklub gibt.

(Heute Sport)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Rowan AthaleSport-TippsFussballDamir Canadi

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen