Ex-Rapidler Deni Alar netzt gleich bei seinem Debüt

Deni Alar spielt international, im Gegensatz zu Rapid. Bei seinem Debüt für Levski Sofia schoss der Steirer die Bulgaren gleich als Joker zu einem 2:0.
Er kann es ja doch noch! Bei Rapid wurde Deni Alar vom Hof gejagt, bei seinem Debüt für seinen neuen Verein traf der Steirer gleich - und das sogar im Europacup!

Zwar war es "nur" in der ersten Quali-Runde für Europa League, aber immerhin das hat Deni Alar seinem Ex-Verein voraus: Er spielt diese Saison international. Und das gleich mit Erfolg!

Der 29-Jährige feierte für Levski Sofia einen Traum-Einstand. Beim Stand von 1:0 gegen Ruzomberok wurde der Stürmer in der 78. Minute eingewechselt und netzte 2:0-Endstand und damit zum Aufstieg ein.

CommentCreated with Sketch.3 Kommentar schreiben Arrow-RightCreated with Sketch. Alar ist ein Jahr zum 26-fachen bulgarischen Meister verliehen, Levski besitzt eine Kaufoption, sollte der Steirer weiterhin so fleißig knipsen. (PiP)



TimeCreated with Sketch.; Akt:
SportFußball

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren