Rauswurf bei Basel! Koller muss neuen Job suchen

Gerüchte gab es schon länger, jetzt ist es offenbar fix. Marcel Koller muss sich einen neuen Job suchen. Der Ex-ÖFB-Teamchef wird beim FC Basel gefeuert.
Während der Großteil der Fußball-Welt Urlaub macht, muss sich Marcel Koller nach einem neuen Job umsehen. Der frühere Teamchef von Österreichs Nationalmannschaft steht beim FC Basel nämlich vor der Kündigung.

Gerüchte darüber gab es schon länger, jetzt soll es beschlossene Sache sein. Laut "Blick" kündigt Basel den Trainer mit sofortiger Wirkung. Dabei verlief es für Koller bei Basel sportlich betrachtet garnicht schlecht. Zwar reichte es nicht für den Titel, aber immerhin führte der 58-Jährige den Klub zum Cup-Titel, in den vergangenen 23 Pflichtspielen gab es nur eine Niederlage.

Doch teamintern hing der Haussegen schon längere Zeit schief. Einige Führungsspieler sollen gegen Koller revoltiert haben. Außerdem wird dem gebürtigen Zürcher vorgeworfen, sich zu wenig mit dem Verein zu identifizieren. Kollers Vertrag wäre noch bis Sommer 2020 gelaufen, Patrick Rahmen soll die Nachfolge antreten. (red)

CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
SchweizNewsSportFußballSuper LeagueFC BaselMarcel Koller

CommentCreated with Sketch.Kommentieren