Ex-Veilchen wegen Gewalt in Familie festgenommen

Ognjen Vukojevic im Dress der Wiener Austria
Ognjen Vukojevic im Dress der Wiener AustriaBild: GEPA-pictures.com
Der ehemalige Austria-Profi Ognjen Vukojevic soll seine Frau, deren Schwester und deren Mutter im betrunkenen Zustand mit dem Umbringen bedroht haben.
Ognjen Vukojevic, ehemaliger zentraler Mittelfeldspieler der Wiener Austria und 55-facher kroatischer Teamspieler, wurde laut der Tageszeitung "Jutarnji list" am Donnerstag in Zagreb festgenommen.

Grund dafür war eine Anzeige aus dem engsten Kreis seiner Familie. Der heutige U20-Teamchef Kroatiens soll betrunken nach Hause gekommen sein und seine Frau, deren Schwester sowie deren Mutter mit dem Umbringen bedroht haben. Die Polizei führte bereits eine Hausdurchsuchung durch, um Nachschau zu halten, ob Vukojevic eine Waffe zuhause hat.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Dem einstigen Profikicker, der 2017 in Wien seine aktive Karriere beendet hatte, droht nun eine Untersuchungshaft. "So lange die Untersuchungen nicht abgeschlossen sind, können wir nicht spekulieren, ob es sich um eine Straftat oder ein Verbrechen handelt", teilt die Zagreber Polizei in einer Aussendung mit. Für Vukojevic gilt die Unschuldsvermutung.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ZagrebNewsSportFußballFK Austria Wien

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen