Ex-WWE-Wrestler nach Badeunfall verschollen

Shad Gaspard
Shad GaspardWWE
In den USA hat sich eine Tragödie rund um den ehemaligen WWE-Wrestler Shad Gaspard ereignet. Bei einem Badeunfall wurde der 39-Jährige gemeinsam mit seinem Sohn von einer Flutwelle erfasst. Der 10-Jährige konnte gerettet werden, vom Ex-WWE-Star fehlt seit Sonntag jede Spur.

Gaspard wollte den Tag mit seinem Sohn in Venice Beach verbringen, eine starke Strömung und eine darauffolgende Flutwelle überraschte die Badegäste am Strand.


Gaspard rief den Rettungsschwimmern zu, sie sollten zuerst seinen Sohn retten, das gelang auch. Die Hilfe für den 39-Jährigen kam aber leider zu spät.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Suche eingestellt

Polizeitaucher suchten den Strand ab, stellten die Suche aber wenige Stunden später erfolglos ein.


Sein Wegbegleiter MVP teilte auf Twitter mit: "Seine Familie bedankt sich bei allen für die Liebe und die Unterstützung nach diesem furchtbaren Vorfall."

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen