Experte: Alec Baldwin Schuld am Tod von Kamerafrau

Alec Baldwin
Alec BaldwinImago Images
Nach dem tragischen Tod einer Kamerafrau am Set von "Rust" erhob ein Waffenexperte nun schwere Vorwürfe gegen Hauptdarsteller Alec Baldwin.

Ganz Hollywood steht unter Schock! Bei einer Szene mit einer Filmwaffe feuerte Hollywood-Star Alec Baldwin mit einem vermeintlich ungeladenen Revolver in Richtung Kamera und tötete dabei die Kamerafrau Halyna Hutchins. "Keine Worte können meinen Schock und meine Trauer angesichts des tragischen Unfalls zum Ausdruck bringen, der das Leben von Halyna Hutchins genommen hat", erklärte der 63-jährige US-Schauspieler am Freitag auf Twitter.

Gegenüber "Bild" erklärte Waffenexperte Bryan Carpenter: "Klar ist, nach allem was man weiß, wurden hier alle bestehenden Waffenprotokolle auf das gröbste mit den Füßen getreten". Einen fatalen Fehler sieht der Fachmann im Verhalten Baldwins, der die wichtigste Regel missachtet habe: "Ziele niemals mit einer Waffe auf eine Person!"

Strick wolle Carpenter dem Hollywood-Star keinen daraus drehen, denn: "Er war offenbar ahnungslos, deshalb wäre es so wichtig, dass bei Filmproduktionen alle, auch die Stars, Waffentraining erhalten".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account tha Time| Akt:
Alec Baldwin