Fällt hier das schnellste Tor der Fußball-Historie?

Es ist zwar kein Champions-League-Finale oder ein WM-Endspiel, trotzdem wird ein Cup-Duell zwischen zwei schottischen U14-Teams in die Geschichte eingehen.
Was für eine Aktion! Im schottischen U14-Pokalfinale zwischen den St. Andrews Boys und dem Spartans FC passiert eine historische Aktion. Es handelt sich wohl um das schnellste Tor der Fußball-Geschichte.

Eiskalt abgezogen



Und so schnell kann ein Eintrag in die Geschichtsbücher funktionieren: Die Spartans gewinnen den Münzwurf. Während die Spieler auf den Anpfiff warten, sehen sie, dass der gegnerische Goalie viel zu weit vor dem Tor steht. Eine Gelegenheit, die nicht ungenützt bleiben darf. Kaum ertönt der Anpfiff, zieht Louis MacLachlan direkt von der Mittellinie ab. Der Ball segelt ins Tor – erst drei Sekunden sind auf der Uhr.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Jubel hinter der Kamera



Selbst die Kommentatoren können es nicht fassen. "Der wird doch nicht von der Mittelauflage schießen?", fragen sie sich. Dann herrscht Fassungslosigkeit – auch bei den St. Andrews Boys. Am Ende verlieren sie gegen die Spartans klar mit 0:4. (heute.at)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
SchottlandNewsSportFußballWeltrekord

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen